7 Tipps für Ihren ersten Tag im neuen Job

Die ersten Tage in einem neuen Job sind aufregend, denn der erste Eindruck zählt. Nach all der Vorbereitung auf eine neue Position wollen Sie sicher sein, dass Sie vom ersten Tag an alles im Griff haben. Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir sieben Tipps zusammengestellt, die Sie an Ihrem ersten Tag im neuen Job beachten sollten.

1. Überzeugen Sie mit Ihrer Kleidung

Natürlich wollen Sie sich auch optisch wohlfühlen und überzeugen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über die Kleiderordnung in Ihrem zukünftigen Betrieb. Es macht immer einen positiven Eindruck, wenn Sie am ersten Tag im richtigen Outfit erscheinen. Wir von Real Staffing stellen sicher, dass Sie diese Informationen erhalten, damit Sie Ihren ersten Tag im richtigen Outfit beginnen.

2. Pünktlichkeit

Planen Sie Ihre Anfahrt: Es vermittelt nicht den besten Eindruck, wenn Sie an Ihrem ersten Tag zu spät erscheinen. Starten Sie etwas früher von zu Hause, wenn Sie sich in der Gegend des neuen Betriebs noch nicht gut auskennen oder in unerwartete Verkehrsprobleme geraten. Planen Sie mindestens 15 Minuten Puffer ein und gehen Sie kein Risiko ein, sich zu verspäten.

3. Stellen Sie sich proaktiv vor

Es kostet immer Überwindung sich in einer neuen Gruppe von Personen vorzustellen, die einander bereits kennen. Je eher Sie das jedoch tun, desto besser. Sobald Sie die Personen kennenlernen, mit denen Sie zusammenarbeiten, fühlen Sie sich wohler und haben einen besseren Einstieg. So können Sie in den nächsten Wochen beispielsweise nett grüßen und die Beziehungen weiter ausbauen.  

4. Organisieren Sie Ihren Posteingang

Sie mögen im Augenblick ein leeres Posteingangsfach haben. Es dauert jedoch nicht lange, bis Sie mit Mails überschüttet werden. Wenn Sie eine Vielzahl ungelesener E-Mails haben, dann erstellen Sie sich zusätzliche Unterordner in Ihrem Postfach. Damit können Sie Ihre Mails besser filtern, Aufgaben priorisieren und organisieren. Ein ordentliches Postfach ist Gold wert.  

5. Machen Sie sich Notizen von wichtigen Namen

Sie werden innerhalb der ersten Tage mit so vielen neuen Namen konfrontiert, die Sie sich nach Möglichkeit auch alle merken sollten. Schreiben Sie sich die Namen Ihrer neuen Kollegen am besten  auf einen Notizzettel. Im Laufe der Zeit merken Sie sich die vielen Namen automatisch. Sie wollen schließlich nicht in der peinlichen Situation landen, in der Sie Ihren Chef oder Kollegen des Öfteren mit falschem Namen ansprechen oder der falschen Person eine E-Mail senden.

6. Nehmen Sie so viele Informationen wie möglich auf

Sie lernen viel Neues an Ihren ersten Tagen im neuen Job. Die internen Arbeitsabläufe, wie Ihr Team untereinander kommuniziert und welche Aufgaben in Zukunft auf Sie zukommen. Daher sollten Sie direkt zu Beginn so viel wie möglich über das Unternehmen und seine weitreichenden Ziele und Werte erfahren.

7. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Team kennenzulernen

Es ist sehr wichtig eine gute und professionelle Ebene mit Ihrem Team aufzubauen, bevor Sie sich in Ihr erstes Projekt stürzen. Ein gesundes und freundliches Miteinander unterstützt die beruflichen Beziehungen sehr und Sie fühlen sich viel wohler.

Wir von Real Staffing unterstützen Sie in jeder Phase Ihres Beruflebens. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Tipps oder bezüglich eines jeden Aspekts des Bewerbungsablaufs und Berufseinstiegs. 

Wie die Corona-Pandemie für Freiberufler und Festangestellte zur Chance werden kann

03 Apr 2020

Ein Virus hält die Welt in Atem, sorgt weltweit für einen Lock-Down und zwingt die Wirtschaft in die Knie. Doch positive Nachrichten gibt es: So suchen gerade jetzt viele Unternehmen händeringend nach Fachkräften aus dem MINT-Bereich. Eine große Chance für Freelancer und Festangestellte.

Kurzarbeit: Wissenswertes für Arbeitnehmer und ein Rückblick auf die Finanzkrise 2008

30 Mrz 2020

Arbeitgeber und -nehmer stehen derzeit vor großen Herausforderungen. Für Festangestellte bedeutet die derzeitige Situation möglicherweise die Umstellung auf Kurzarbeit. Was dies konkret bedeutet und was der Rückblick auf die Finanzkrise 2008 verrät, lesen Sie in diesem Artikel.

Frau arbeitet im Home Office

Digitales Onboarding – 5 Tipps für das Einlernen neuer Mitarbeiter per Remote

25 Mrz 2020

In Zeiten von Corona sehen sich Unternehmen einer Herausforderung gegenübergestellt: Einem rein digitalen Onboarding. Wie kann ein solcher Prozess ohne den direkten persönlichen Kontakt funktionieren? Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps im folgenden Artikel zusammengestellt.

Schreibtisch im Home Office

So gelingt Ihr Arbeitsalltag im Home Office

24 Mrz 2020

Real Life Sciences pflegt schon seit langem eine ausgeprägte Homeoffice-Kultur und daher wissen wir, worauf es beim Selbstmanagement im Homeoffice ankommt. Wir haben für Sie sieben hilfreiche Tipps zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie produktiv und strukturiert Ihren Home Office-Alltag bewältigen.