Regulatorische Anforderungen

Der Mangel an verfügbaren Fachkräften in diesem Bereich hatte einen stark umkämpften Markt zur Folge. In ganz Europa hält die starke Nachfrage nach Fachkräften für Festanstellungen und für freiberufliche Mitarbeit unverändert an. Es wurden aber auch einige Positionen wie Veröffentlichung, Kennzeichnung und einige Compliance-Aufgaben an Auftragsforschungsinstitute ausgelagert.

Aufgrund von externen politischen Umständen gibt es viel Unsicherheit im Hinblick auf die Vorschriften. Unternehmen benötigen Experten, die zukünftige Entwicklungen und deren Auswirkungen einschätzen und absehen können.

Jobs

Alle Jobs in Regulatorische Anforderungen

  • Systems Engineer (Software), Medical Devices Augsburg, Bayern, Deutschland Festanstellung
  • Regulatory Affairs Manager - Medizintechnikhersteller - Berlin Berlin, Berlin, Deutschland Festanstellung
  • Regulatory Affairs Spezialist - Medizintechnik - Raum Nürnberg Nürnberg, Bayern, Deutschland Festanstellung
  • Senior Regulatory Affairs Manager (m/w/d) Berlin, Berlin, Deutschland Festanstellung
Weitere Jobs suchen

Quality & Supply Chain

Engineering & Validation

Klinische Forschung

Medical Affairs

Forschung und Entwicklung

Qualitätssicherung

Vertrieb und Marketing

Datenmanagement und Biostatistik

Ihr Job im Bereich Biotechnologie

04 Nov 2019

Wir haben für Sie einige Merkmale zusammengefasst, auf die Biotech-Unternehmen bei ihren Einstellungsverfahren besonderen Wert legen.

Erfolgreich als Freelancer im Bereich Life Sciences – Teil 2

04 Okt 2019

In diesem zweiten Teil liefert Frau Somplatzki spannende Information zum Einsatz von Freelancern in den Sektoren Pharma, Medizintechnik und Biotechnologie und erläutert, wie Sie durch die Zusammenarbeit mit Real Life Science Ihren unternehmerischen Erfolg steigern können.

Erfolgreich als Freelancer im Bereich Life Sciences – Teil 1

18 Sep 2019

Die Freiberuflichkeit erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Für viele ist dieser Schritt wichtig, um selbstbestimmt handeln zu können und der persönlichen Entwicklung Raum zu bieten. Auch auf Unternehmensseite ist dieses Arbeitsmodell gerne gesehen. Der Bezug externer Freelancer ermöglicht einen objektiven Blick auf komplexe Sachverhalte und kann so gewisse Prozesse oder Projekte wie beispielsweise regulatorische Anforderungen zusätzlich auf die Probe stellen.